Der Schulelternbeirat

Der Schulelternbeirat ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Eltern und Schule. Er setzt sich zusammen aus den Klassenelternbeiräten aller Klassen der Haupt- und Realschulklassen. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre.

Der Schulelternbeirat vertritt die Interessender Eltern und Schüler/innen, mit dem Ziel einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Schule, Schüler/innen und Eltern zum Wohle aller beteiligten.

Er wirkt bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von Bedeutung sind, beratend mit.
Zu den wesentlichen Aufgaben des Schulelternbeirats gehören:

  • Informations- und Beratungsaufgaben, von aktuellen Themen gegenüber den Eltern
  • Die Interessen der Eltern und Schüler vertreten und deren Anregungen und Vorschläge zu beraten
  • Teilnahme an der Gesamtkonferenz

Zu den Sitzungen des Elternbeirats wird auch die Schulleitung eingeladen, um die Eltern über Wissenswertes und Neues zu unterrichten.

Des Weiteren findet ein regelmäßiger Informations-und Meinungsaustausch mit der Schulleitung statt.

Der Schulelternbeirat wirkt auch bei schulischen Veranstaltungen mit:

  • Informationstag für Grundschulkinder
  • Bundesjugendspiele
  • Schulfesten und sonstigen Veranstaltungen

Vorstand des Schulelternbeirats:
Vorsitzender: Herr Claus Hollarek

Stellvertretender Vorsitzende: Frau Anke Viehmann
Schriftführer: Frau Anke Stiller

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nach oben

   
© Johann-Wolfgang-von-Goethe-Schule